Pakya - The Little Olive Farm
Olives
 

 

Home

English

Es war mir wichtig, einen vielfältigen Garten zu pflanzen. Es sollte auch ein kleines Paradies für Bienen, Vögel, Eidechsen und viele kleine Nützlinge werden.

Auf rund 2000 m2 sind einheimische Pflanzen gepflanzt. Zwischen den Olivenbäumen sind Lavendel und wilder Rosmarin sowie viele einheimische Frühlingsblumen zu finden.

Timi, der erste Hilfsgärtner hat alles unter Kontrolle.

Im Frühling verwandeln Watsonias den Garten in eine rosarote Wolke.

   

Mandelblüten im September ...

 

... und Ernte im Februar

   

Passionsfrucht

 

Chicca, zweite Hilfsgärtnerin ...

   

Bougainvillea ...

 

... und Oleander für Sommergefühle

   

Hibiscus

 

Granatapfel

   

Guinea Fowles und Pfauen kommen ab und zu zum Wasserloch
 

 
   

Jasmin

 

Aloe

   

Honeysuckle

 

Sunbird an Lion's ear (Wild Dagga)

   
 
   

Strelizia (Bird of Paradise)

 

Gishlaine de Feligonde

   

Aprikosen

 

Blühende Accacia

   

Olivenbaum in voller Blüte

 

 

   

Seit Juni 2017 habe ich einen Gärtnerlehrling. Kendi hat sich gut eingelebt, oftmals noch find ich ihn im Schatten eines Olivenbaumes am träumen.

 

Meine fleissigen Bienen
 
 
 

   
 
   
 
   

 

 

 

 

5, Clearwaters Road
Gordon's Bay
Südafrika

Lizard